Begriff, Titel, Name gesucht

Informationen und Diskussionen zu allen Bereichen rund um die Orgel herum,
z.B. Vorstellung der eigenen Kirchengemeinde, Konzert- und Gottesdienstgestaltung, Konzertberichte, Sparmaßnahmen in der Gemeinde, Organisation, usw.
Antworten
Benutzeravatar
olds
Beiträge: 337
Registriert: Donnerstag 26. Juli 2012, 08:43

Begriff, Titel, Name gesucht

Beitrag von olds » Freitag 10. Mai 2019, 07:50

„Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur“, so lautet das Motto des diesjährigen Tag des offenen Denkmals.

Da meine ursprünglich barocke Kirche und ihre romantische Orgel in den letzten 150 Jahren durchaus einige Umbrüche erlebt hat, nimmt die Gemeinde daran teil, mein Beitrag wird die Vorstellung der Orgel und eine Orgelmatinee mit entsprechender Literatur sein.

Entsprechend heißt hier: Rheinberger, Reger, Vierne, Dubois.

Also typische Vertreter ihrer Zeit, die ursprünglich streng romantische Orgel wurde Ende der 1980er umgebaut (aus einem 8' und einem 4' wurden 4' und 2', bis dato hatte das Instrument keine 2').

Ich rätsele jetzt, wie man das am besten mit einem gewissen Anspruch benennt. "zeitgenössische Orgelwerke" betrifft ja eher unsere Zeit jetzt.
"typische Vertreter Ihrer Zeit" klingt etwas substanzlos?

Benutzeravatar
Administrator
Site Admin
Beiträge: 923
Registriert: Donnerstag 7. September 2006, 16:31
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Begriff, Titel, Name gesucht

Beitrag von Administrator » Freitag 10. Mai 2019, 09:30

Wie wäre es statt "zeitgenössische" mit zeitlos?
Oder "Orgelmusik im Wandel der Zeit"?
oder "Romantische Zeiten ...."?
Herzliche Grüße

Daniel
(Admin)
_______________________________________
http://www.musik-medienhaus.de
http://www.orgel-information.de
http://www.buch-und-note.de
http://www.notenkeller.de

kernbeißer
Beiträge: 31
Registriert: Mittwoch 10. Januar 2018, 11:35
Wohnort: Aistaig

Re: Begriff, Titel, Name gesucht

Beitrag von kernbeißer » Donnerstag 16. Mai 2019, 07:14

"Musique des temps perdus"

Nun die Orgel scheint ja auch "Substanz" verloren zu haben.

Benutzeravatar
olds
Beiträge: 337
Registriert: Donnerstag 26. Juli 2012, 08:43

Re: Begriff, Titel, Name gesucht

Beitrag von olds » Mittwoch 9. Oktober 2019, 09:11

Übrigens.

Anzahl der Besucher der Veranstaltung beim ersten Termin: 0.

Zweiter Termin: 4

Die beiden Termine resultieren aus der Tatsache, dass das zentrale Pfarrbüro über Monate nicht realisierte, dass parallel ein ökumensicher Gottesdienst in dem Ort stattfindet.

Im Nachgang habe ich das ganze im Rahmen des Gemeindekaffees am letzten Sonntag im Monat angeboten. Bis auf 4 gingen alle Besucher heim.

Benutzeravatar
Administrator
Site Admin
Beiträge: 923
Registriert: Donnerstag 7. September 2006, 16:31
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Begriff, Titel, Name gesucht

Beitrag von Administrator » Samstag 12. Oktober 2019, 19:50

Das ist ja wirklich furchtbar. So wenig Resonanz. Da liegt noch viel Arbeit vor Dir.
Machst Du weiter? Wie? Berichte doch gerne mal von Deinen Eindrücken, auch von der Resonanz der Leute.

Wie geht es Euch anderen, die Ihr Euch hier im Forum tummelt? Jemand mit denselben Problemen?
Herzliche Grüße

Daniel
(Admin)
_______________________________________
http://www.musik-medienhaus.de
http://www.orgel-information.de
http://www.buch-und-note.de
http://www.notenkeller.de

kernspalter
Beiträge: 765
Registriert: Mittwoch 18. Februar 2009, 12:36

Re: Begriff, Titel, Name gesucht

Beitrag von kernspalter » Dienstag 15. Oktober 2019, 12:22

Eine "Vorstellung der Orgel" mache ich mindestens drei- bis viermal im Jahr.
Da wird etwas zur Geschichte der Kirche und ihrer Orgel(n) erzählt, die Leute kommen mit auf die Empore, die Orgel wird aufgemacht, daß man reinschauen kann, die einzelnen Register(familien) und diverse spezielle Klangwirkungen werden improvisierend vorgestellt, je nach Zielgruppe gibt es dann noch ein, zwei, drei Literaturstücke.
Zielgruppen können sein: Vorschulkinder, Abiturienten, Senioren, oder einfach Mitglieder der Kirchengemeinde. Da kommen jedes Mal locker 30 Leute, manchmal muß man sogar auf eine Begrenzung der Teilnehmerzahl achten.
Mit kernspalterischen Grüßen

Benutzeravatar
olds
Beiträge: 337
Registriert: Donnerstag 26. Juli 2012, 08:43

Re: Begriff, Titel, Name gesucht

Beitrag von olds » Montag 11. November 2019, 07:18

Vergleichbare Angebote werde ich in dieser oder soziokulturell vergleichbaren Gemeinden nicht mehr machen.

Aus verschiedenen Gründen fehlt den Gemeindemitgliedern in den eher ländlichen Vorortgemeinden dann doch der Bezug um ein Interesse für einen tiefgründigen Einstieg zu haben. Sogar mit dem Kirchencafe im Anschluss an die Messe am letzten Sonntag des Monates haben wir hier unsere Probleme, da viele Gläubige keinen Zugang zu der Idee finden, nach der Messe (="Erfüllung der Sonntagspflicht") noch bei einer Tasse Kaffee eine halbe Stunde im Austausch zu sein.

Bei auswärtigen Besuchern spielen dann auch einmal sehr profane Gründe eine Rolle. Am "Tag des offenen Denkmals" war wegen einer anderen Veranstaltung die Verkehrführung im Ort geändert und dies zusätzlich zu einer Großbaustelle, die dort derzeit alles auf den Kopf stellt.

Das schreckt natürlich ab.

Antworten