Harmoniumbau

Hier können Noten, Bücher und eigene (oder fremde) Kompositionen vorgestellt und diskutiert werden.
Antworten
Benutzeravatar
Administrator
Site Admin
Beiträge: 939
Registriert: Donnerstag 7. September 2006, 16:31
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Harmoniumbau

Beitrag von Administrator »

Guten Tag,

kann mir jemand von Euch ein gut verständliches und nicht zu teures Buch zum Thema Harmoniumbau empfehlen?
Herzliche Grüße

Daniel
(Admin)
_______________________________________
http://www.musik-medienhaus.de
http://www.orgel-information.de
http://www.buch-und-note.de
http://www.notenkeller.de
Christian_Hofmann
Beiträge: 15
Registriert: Montag 6. Juli 2020, 18:42

Re: Harmoniumbau

Beitrag von Christian_Hofmann »

Hallo,

sofern die Frage noch besteht nach über einem Jahr bzw. für Quereinsteiger die den Beitrag finden:

Schau mal hier vom GDO eine Anleitung zur Reparatur https://harmonium.gdo.de/fileadmin/ak_h ... aratur.pdf ich glaube richtige Bücher über den Neubau findet man nur ganz schwer, wenn dann vermutlich Raritäten aus 1900 und davor. Bis auf ein paar ganz wenige Orgelbauer werden die Instrumente ja nur Repariert und nur auf expliziten Wunsch Neugebaut. Vielleicht wäre da auch Material aus der Orgelbauer Lehre ganz praktisch.

Aber ein Harmonium ist ja je nach Größe kein Hexenwerk und eigentlich recht simpel in der Mechanik die eben sehr ausgefeilt ist. Wenn dich das Thema wirklich interessiert, dann würde ich eher einige Instrumente erneuern und restaurieren, dabei sammelst du viel Erfahrung und könntest dann mit diesem Wissen wohl ohne größere Probleme ein eigenes Projekt beginnen. Auch im glaube Niederländischen Raum könntest du eher Glück haben Literatur zu finden, dann wäre da aber die Sprache ein Problem. In Indien boomt das indische Harmonium ja, da sollte auch viel zu finden sein, die Funktionsweiße ist ja ähnlich.
Antworten