Die Suche ergab 786 Treffer

von kernspalter
Montag 19. Oktober 2020, 07:57
Forum: Orgel intern
Thema: Weitchorregister 2‘ in der rheinischen Barockorgel
Antworten: 9
Zugriffe: 104

Re: Weitchorregister 2‘ in der rheinischen Barockorgel

Bei der "Baumflett" halte ich einen Lesefehler nicht für ausgeschlossen. Der Name ist mir sonst noch nie begegnet. Vielleicht heißt es im Original "Baurnflett"?
von kernspalter
Sonntag 18. Oktober 2020, 23:43
Forum: Orgel intern
Thema: Weitchorregister 2‘ in der rheinischen Barockorgel
Antworten: 9
Zugriffe: 104

Re: Weitchorregister 2‘ in der rheinischen Barockorgel

violdigamb hat geschrieben: Sonntag 18. Oktober 2020, 21:44Ein durchgehendes Salicional 2' gibt es bei Schöler (Kloster Altenberg 1757)
Bei Schöler trifft man auch hier und da eine Waldflöte 2' an, z. B. in Gemünden (ist natürlich schon sehr weit rechtsrheinisch...)
von kernspalter
Samstag 17. Oktober 2020, 23:41
Forum: Orgel intern
Thema: Weitchorregister 2‘ in der rheinischen Barockorgel
Antworten: 9
Zugriffe: 104

Re: Weitchorregister 2‘ in der rheinischen Barockorgel

Zur König-Orgel in Ahrweiler ist folgende Disposition überliefert: Hauptwerk Principal 8' Octav 4' Superoctav 2' Mixdur 4fach Mixdur minor 3fach Cornet 3fach B+D Nasart 2fach halbiert Solcenna 2fach 4' Suppas 16' Bortun 8' Copel 8' Flettdoße 4' Baumflett halbiert 2' Trompete 8' Brustpositiv Principa...
von kernspalter
Mittwoch 16. September 2020, 11:14
Forum: Orgel extern
Thema: Datenschutz/Urheberrecht in der Orgelwelt
Antworten: 5
Zugriffe: 340

Re: Datenschutz/Urheberrecht in der Orgelwelt

Ich muß mich korrigieren; die Fotos, die ich meinte, wurden offensichtlich von Andreas Schmidt selber eingestellt:
https://organindex.de/index.php?title=B ... x_Reger_30
von kernspalter
Dienstag 15. September 2020, 23:17
Forum: Orgel extern
Thema: Datenschutz/Urheberrecht in der Orgelwelt
Antworten: 5
Zugriffe: 340

Re: Datenschutz/Urheberrecht in der Orgelwelt

In der Tat, ich habe jetzt auf organindex.de ein Foto gefunden, das offensichtlich von orgel-verzeichnis.de kopiert wurde. Verstoß gegen § 2 Abs. 5 UrhG, öffentliche Wiedergabe ohne Einwilligung des Berechtigten, ist strafbar. Das würde ich den Admins deutlich signalisieren, auch wenn diese nicht ge...
von kernspalter
Dienstag 15. September 2020, 20:46
Forum: Orgel extern
Thema: Datenschutz/Urheberrecht in der Orgelwelt
Antworten: 5
Zugriffe: 340

Re: Datenschutz/Urheberrecht in der Orgelwelt

Was wurde denn konkret gestohlen? Eine Disposition, die jeder vom Spieltisch oder aus der Festschrift abschreiben kann, allgemeine Informationen wie Name des Orgelbauers, Opusnummer, Baujahr und derlei unterliegen nicht dem Urheberrecht. Urheberrechtlich geschützt sind Fotos, Zeichnungen und Pläne. ...
von kernspalter
Donnerstag 10. September 2020, 10:06
Forum: Sonstiges
Thema: Wie war das bei euch am Anfang?
Antworten: 5
Zugriffe: 243

Re: Wie war das bei euch am Anfang?

Ich bin mit ziemlich bescheidener Klaviertechnik, aber ordentlichem Vom-Blatt-Spiel-Level zur Orgel gekommen, zunächst ohne richtigen Lehrer. Das war sehr mühsam und frustrierend. Dann habe ich einen genialen Lehrer erwischt, mit dem ging es ziemlich schnell vorwärts. Auf sein Anraten hin habe ich a...
von kernspalter
Mittwoch 2. September 2020, 20:16
Forum: Orgel intern
Thema: Wortschatz im Orgelbau
Antworten: 4
Zugriffe: 178

Re: Wortschatz im Orgelbau

Wenn es, wie in diesem Fall, ein Hebel ist, nennt man es Koppeltritt.
(Unabhängig davon, ob der Hebel nach dem Treten von selbst unten bleibt, ob er durch eine Feder wieder gehoben wird oder ob er eingehakt werden muß.)

Einen Druckknopf dagegen nennt man Piston.
von kernspalter
Mittwoch 2. September 2020, 12:53
Forum: Orgel intern
Thema: Wortschatz im Orgelbau
Antworten: 4
Zugriffe: 178

Re: Wortschatz im Orgelbau

Das ist eine Registertaste.
In diesem Fall würde ich es als "Registertaste zum Einhaken" beschreiben.

Ob das Ding einen eigenen Namen hatte, ist mir nicht bekannt.
von kernspalter
Montag 17. August 2020, 22:59
Forum: Orgel intern
Thema: Erfahrungen mit Klötzchen-Pedal?
Antworten: 2
Zugriffe: 375

Re: Erfahrungen mit Klötzchen-Pedal?

An Orgeln, die mit einem Klötzchenpedal ausgerüstet sind, wird man wohl vorzugsweise barocke bis frühromantische Literatur spielen.
Große Bäche gehen nach meinen Erfahrungen sehr gut.
Reger oder Dupré würde ich mit einem solchen Pedal nicht üben wollen.
von kernspalter
Montag 17. August 2020, 16:15
Forum: Orgel intern
Thema: Doppelrelais
Antworten: 2
Zugriffe: 151

Re: Doppelrelais

Vielleicht hilft das hier weiter:
https://walcker.com/downloads/elektropn ... 13-vod.pdf

Um welche Orgel handelt es sich denn?
von kernspalter
Samstag 20. Juni 2020, 13:28
Forum: Orgel intern
Thema: Zungenstimmung
Antworten: 1
Zugriffe: 416

Re: Zungenstimmung

Zungen sind relativ temperaturunabhängig, aber eben nur relativ, und das in mehrfacher Hinsicht. Bei Temperaturunterschieden von 6° C kann es schon passieren, daß die eine Zunge sich leicht verändert, während die Nachbarzunge stabil bleibt. Manche führen auch ein relativ starkes Eigenleben und vollf...
von kernspalter
Donnerstag 4. Juni 2020, 20:19
Forum: Orgel intern
Thema: Neobarock: Literatur darüber; wieviel gibt es in der BRD?
Antworten: 6
Zugriffe: 884

Re: Neobarock: Literatur darüber; wieviel gibt es in der BRD?

Also eine Gesamtdarstellung gibt es sicher nicht. Schon alleine die Abgrenzung ist schwierig. Ist eine historisierende Orgel, z.B. von Ahrend, "neobarock"? Oder eine Steinmeyer von 1930? Schwierige Frage... Für Ahrend (Interview mit Summereder) scheint das Etikett "neobarock" einen negativen Beiges...
von kernspalter
Mittwoch 3. Juni 2020, 19:25
Forum: Orgel intern
Thema: Neobarock: Literatur darüber; wieviel gibt es in der BRD?
Antworten: 6
Zugriffe: 884

Re: Neobarock: Literatur darüber; wieviel gibt es in der BRD?

Bücher über die Orgelbewegung wären z. B.

Alfred Reichling (Hrsg.), Aspekte der Orgelbewegung, Kassel 1995 (548 Seiten)

Roman Summereder, Aufbruch der Klänge, Innsbruck 2006 (436 Seiten)
von kernspalter
Mittwoch 3. Juni 2020, 08:04
Forum: Orgel intern
Thema: Neobarock: Literatur darüber; wieviel gibt es in der BRD?
Antworten: 6
Zugriffe: 884

Re: Neobarock: Literatur darüber; wieviel gibt es in der BRD?

Guten Tag! - Gibt es ausführlichere Literatur, Aufsätze generell zum neobarocken Orgelbau? Welche? - Es soll in der BRD 50 000 Orgeln geben - wieviel davon ca. sind neobarock gebaut (inkl. der nachgebesserten)? - Wieviele neobarock gebaute Orgeln gibt es ganz ungefähr weltweit? Welche der folgenden...