Daniel Kunert - Musik-Medienhaus
Das Portal der Königin

- Startseite - Orgeln - München - St. Matthäus


Die Orgel in St. Matthäus München

Disposition

erbaut 1956 von Orgelbau Steinmeyer
Seit 2013 wurde die Steinmeyer-Orgel von Gerald Woehl in mehreren Bauabschnitten renoviert und erweitert, seit 2017 ist der gesamte
Steinmeyer-Bestand wieder spielbar, dazu kamen zahlreiche neue Register in Haupt- und Oberwerk und technische Verbesserungen, v.a. ein neuer, sehr innovativer Spieltisch der Firma Eisenschmid (Andechs).
Für das 1. und 2. Manual wurde eine mechanische Traktur angehängt.
Ein weiteres zuschaltbares Werk (Fernwerk), hinter früher nur stummen Pfeifen oberhalb des Chorraums der Kirche, ist in Planung.
Das Gesamtkonzept sieht des weiteren noch ein französisches Récit vor.

I Hauptwerk II Oberwerk III Schwellwerk IV Positiv Pedal
Prinzipal 16' *Quintatön 16' Rohrgedackt 16' Singend Gedackt 8' *Groß Bordun 32'
*Bordun 16' Harfenprinzipal 8' Prinzipal 8' Dulzflöte 8' Prinzipal 16'
Metallprinzipal 8' *Gemshorn 8' Hohlflöte 8' Praestant 4' Subbaß 16'
Rohrflöte 8' Holzgedackt 8' Lieblich Gedackt 8' Nachthorn 4' *Gedacktbaß 16'
*Violoncello 8' Quintade 8' Weidenpfeife 8' Oktave 2' Quintade 16'
Silbermanngamba 8' *Unda maris 8' Oktave 4' Oktävlein 1' Groß Quinte 10 2/3'
Oktave 4' Weitprinzipal 4' Koppelflöte 4' Sesquialtera 2f. Oktavbaß 8'
Kleingedeckt 4' Holzflöte 4' Quinte 2 2/3' Scharfcymbel 4f. 2/3' Gedecktbaß 8'
*Quint Nasard 2 2/3' *Sesquialtera 2f. Waldflöte 2' Rankett 16' *Violoncello 8' **
*Kornett 3-5f. Prinzipal 2' Terz 1 3/5' Vox humana 8' Hohlflöte 4'
*Oktave 2' *Oktave 2' Flageolett 1' Tremulant Rohrpfeife 2'
Schwiegel 2' Gemshörnlein 2' Plein jeu 5-6f. 2'   Choralbaß 4'
Rauschflöte 4f. 2 2/3' Quintlein 1 1/3' Glockencymbel 3f. 2'   Hintersatz 4f. 2 2/3'
*Mixtur 4f. 2' *Mixtur 4f. 2' Englisch Horn 16'   Oktavmixtur 2f. 2'+1'
*Cimbel 3f. 1 1/3' Zymbel 3f. 1/6' Oboe 8'   Sordun 32'
Mixtur 5f. 1 1/3' Scharfmixtur 5f. 1/2' Zink 4'   Posaune 16'
*1. Trompete 16' *Fagott 16' Tremulant   *Fagott 16' **
*1. Trompete 8' *Fagott 8'     Sordun 16' **
2. Trompete 16' Trichterregal 8'     2. Trompete 8'
2. Trompete 8' Kopftrompete 4'     *Fagott 8' **
  Tremulant     Clarine 4'
        *Cornetto 4' **
        *Cantus 2' **


Koppeln:
IV/III, IV/II, IV/I, III/II, III/I, II/I, IV/P, III/P, II/P, I/P
Sub IV/IV, Sub IV/III, Sub IV/II, Sub IV/I, Sub III/III, Sub III/II, Sub III/I, Sub II/II, Sub II/I, Sub I/I
Schwelltritt
Crescendo-Walze (programmierbar)
Sequenzer, USB-Anschluss
MIDI-Anschluss

* neue Register von Gerald Woehl
** Pedaltremulant


mit freundlicher Genehmigung der Kirchengemeinde (Armin Becker)
Fotos: Armin Becker
OI-M-69

weiterführende Links:

Webseite der Kirchengemeinde