Die Suche ergab 736 Treffer

von kernspalter
Mittwoch 7. November 2018, 08:02
Forum: Orgel intern
Thema: Der 5 2/3 Faden
Antworten: 5
Zugriffe: 185

Re: Der 5 2/3 Faden

olds hat geschrieben:
Mittwoch 7. November 2018, 06:38
Was macht der Orgelbauer denn da anders?
Er nimmt sich so lange Zeit für die Intonation, bis es paßt.


(Es können natürlich vielerlei Faktoren mitspielen, die ihm das Intonieren erleichtern oder erschweren - von der Mensur bis zur Raumakustik...)
von kernspalter
Montag 5. November 2018, 23:12
Forum: Orgel intern
Thema: Der 5 2/3 Faden
Antworten: 5
Zugriffe: 185

Re: Der 5 2/3 Faden

Mit der Quinte wollte man wahrscheinlich nichts "imitieren", sondern vielmehr den Klang erzeugen, der nun mal nur durch eine Quinte zu erzielen ist, weil eben "die Quinte dem Klange des Grundtons einen ganz eigenthümlichen Reiz giebt, wodurch eine solche Zusammenstellung von jeder andern unterschied...
von kernspalter
Donnerstag 11. Oktober 2018, 09:35
Forum: Orgel extern
Thema: Der Mohr, der seine Schuldigkeit getan hat...?
Antworten: 3
Zugriffe: 288

Re: Der Mohr, der seine Schuldigkeit getan hat...?

Der Mathe-Profi wird in seinem Lebenslauf auch eher seinen Doktorvater und die Uni, an der er studiert hat, angeben. Die Grundschule, wo er das kleine Einmaleins gelert hat, bleibt da eher außen vor. Koryphäen, denen ich mal ein paar Tage lang bei einem Kurs zugehört habe und bei dieser Gelegenheit ...
von kernspalter
Donnerstag 11. Oktober 2018, 09:05
Forum: Wer bietet was ...
Thema: Tonträger zu verkaufen
Antworten: 6
Zugriffe: 442

Re: Tonträger zu verkaufen

Bei mir kommen wieder nur Fehlermeldungen.
von kernspalter
Donnerstag 20. September 2018, 19:05
Forum: Orgel intern
Thema: Orgel in Weingarten 1632-1737/50
Antworten: 16
Zugriffe: 9676

Re: Orgel in Weingarten 1632-1737/50

"Um 1630" kann ja viel heißen. In diesem speziellen Fall wohl soviel wie: "Kurz vor 1632". 1632 wurden bekanntlich die Orgeln zerstört. "Das Kloster und Altdorf wurden geplündert. Der schwerkranke Frater Rupert Khuon-Belasi, der nicht fliehen konnte, wurde buchstäblich zu Tode gemartert. Nicht nur ...
von kernspalter
Donnerstag 13. September 2018, 16:26
Forum: Orgel extern
Thema: Orgel der Klosterkirche Dietramszell
Antworten: 11
Zugriffe: 1189

Re: Orgel der Klosterkirche Dietramszell

Vielen Dank für die Informationen!
von kernspalter
Freitag 7. September 2018, 22:05
Forum: Orgel intern
Thema: Spar-Orgel
Antworten: 37
Zugriffe: 11450

Re: Spar-Orgel

Wenn keine Materialien verarbeitet wurden, die nach einigen Jahrzehnten Probleme bereiten, z. B. Kunststoffe, die irgendwann zerbröseln, sehe ich keine Probleme. Gegen Stahlrahmen, Alu, Sperrholz und Plexiglas habe ich nichts einzuwenden, wenn das alles ordentlich verarbeitet wurde. Umso erfreuliche...
von kernspalter
Samstag 18. August 2018, 13:16
Forum: Orgel intern
Thema: Orgel in Weingarten 1632-1737/50
Antworten: 16
Zugriffe: 9676

Re: Orgel in Weingarten 1632-1737/50

Ein kleiner aber feiner Zufallsfund: http://commons.m.wikimedia.org/wiki/File:Gabriel_Bucelin_Klosterkirche_Weingarten_Gotischer_Plan.jpg Das ist eine Federzeichnung des Weingartener Paters Gabriel Bucelin. Sie zeigt den (nach 1477 gotisch überwölbten) Ostchor der Abteikirche. Auf der entgegengeset...
von kernspalter
Dienstag 14. August 2018, 15:19
Forum: Orgel intern
Thema: Elektrik-Austausch/Änderungen wg. neuerer EU-Vorschriften?!!
Antworten: 4
Zugriffe: 524

Re: Elektrik-Austausch/Änderungen wg. neuerer EU-Vorschriften?!!

- Stimmt es nach Euren Erfahrungen, wie Reiner Janke mal schrieb, dass nach 40 Jahren ca. die Elektrik/Platinen im Wesentlichen ausgetauscht werden sollte? Die Platinen an meiner Dienstorgel haben keine 40 Jahre gehalten. Die waren nach 30 Jahren schon so unzuverlässig geworden, daß sie komplett au...
von kernspalter
Samstag 11. August 2018, 22:54
Forum: Orgel extern
Thema: Orgel der Klosterkirche Dietramszell
Antworten: 11
Zugriffe: 1189

Re: Orgel der Klosterkirche Dietramszell

Wenn die Hochzeit über die Bühne ist, würde mich ein kleiner Erfahrungsbericht interessieren!
von kernspalter
Montag 23. Juli 2018, 20:36
Forum: Orgel extern
Thema: Empfehlungen für Orgel und Violine
Antworten: 4
Zugriffe: 481

Re: Empfehlungen für Orgel und Violine

Von Sigfrid Karg-Elert gibt es zwei herzerwärmende Stücke für Violine und Orgel op. 48b. Ideal, wenn man eine farbenreiche romantische Orgel hat. Je nach Charakter des Konzerts könnte ich auch die Kirchensonate op. 62/2 von Joseph Haas empfehlen (verwendet die Melodie von "Es ist ein Schnitter, heiß...
von kernspalter
Sonntag 15. Juli 2018, 09:15
Forum: Orgel intern
Thema: Orgelbauer-Kosten je St., Fahrzeit, km-Pauschale...
Antworten: 8
Zugriffe: 956

Re: Orgelbauer-Kosten je St., Fahrzeit, km-Pauschale...

Ippenstein hat geschrieben:
Sonntag 15. Juli 2018, 08:21
Nicht Stundenlohn sondern Stundenverrechnungssatz. Das ist ein himmelweiter Unterschied.
Ja, richtig. Rohlf kalkuliert seinen Stundensatz ausgehend vom "durchschnittlichen Stundenlohn". So wars gemeint.
von kernspalter
Sonntag 15. Juli 2018, 00:33
Forum: Orgel intern
Thema: Barocke oder Romantische Stimmung
Antworten: 8
Zugriffe: 898

Re: Barocke oder Romantische Stimmung

Aber das Pedal mitsamt der Koppel ist ausgeleiert. Eine weitere Renovation wird nicht mehr bewilligt. Zu teuer. Und neue Pfeifenorgeln gibts nur noch für grössere Gemeinden. Sparen gilt neuerdings auch für Kirchen. Neuerdings? Gespart wurde bei Kirchens schon immer. Auch das jetzige Instrument ist ...
von kernspalter
Samstag 14. Juli 2018, 14:48
Forum: Orgel intern
Thema: Barocke oder Romantische Stimmung
Antworten: 8
Zugriffe: 898

Re: Barocke oder Romantische Stimmung

Weshalb würdet ihr von der Pfeifenorgel Abstand nehmen? Ist das Instrument mangelhaft, dass sich eine Instandsetzung nicht lohnen würde? Sechs Register (8', 4', 4', 2', 1 1/3' mit Baß-Diskantteilung und ein Pedal-16') sind nicht so der Hit. Allerdings gehen solche Instrumente erfahrungsgemäß so sch...
von kernspalter
Samstag 14. Juli 2018, 14:43
Forum: Orgel extern
Thema: Orgel der Klosterkirche Dietramszell
Antworten: 11
Zugriffe: 1189

Re: Orgel der Klosterkirche Dietramszell

Die Orgel soll von Meinrad Ellenrieder (1795) stammen, sie wurde 1848 von Joseph (und Balthasar) Pröbstl umgebaut. Eine Disposition habe ich leider nicht finden können, laut Pröbstls Hauschronik hatte sie nach dem Umbau "18 Register, darunter 3 16füßige" (zwei davon, Prinzipalbaß und Bordun, stammte...